Sie haben einen Igel gefunden?

Maik & Judith Klimasch sind für Sie da!

Wie Sie uns erreichen können

04221 298 6659

Erreichbarkeit: 5:00 bis 20:00 Uhr

info@igelhilfe-delmenhorst.de

Erreichbarkeit: Wir melden uns so schnell wie möglich

Herzlich willkommen bei unserer kleinen Igelstation

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, verletzten, kranken und hilfsbedürftigen Igeln eine liebevolle Zuflucht zu bieten. Bei uns finden Igel, die oft von den Widrigkeiten des städtischen Lebens bedroht sind, Fürsorge, Schutz und medizinische Betreuung. Wir kümmern uns mit Hingabe darum, sie gesund zu pflegen und auf ihre Rückkehr in die Wildnis vorzubereiten.

Als Igel-Liebhaber wissen wir, dass diese faszinierenden Geschöpfe eine wichtige Rolle im Ökosystem spielen. Sie helfen dabei, Schädlinge zu kontrollieren und tragen zum Erhalt des ökologischen Gleichgewichts bei. Jeder gerettete Igel ist daher ein Schritt in Richtung einer gesünderen Umwelt.

Unsere Arbeit wäre nicht möglich ohne die großzügige Unterstützung von Freiwilligen, Tierärzten und Tierfreunden, die sich mit uns für den Schutz der Igel einsetzen. Jeder einzelne Beitrag - sei es durch Spenden, Sachmittel oder persönliche Zeit - bedeutet uns viel und ist von unschätzbarem Wert für unsere kleinen stacheligen Schützlinge.

Hier können Sie spenden:

Vielen Dank für Ihr Interesse und Ihre Unterstützung!

Herzlichst,
Maik & Judith Klimasch

Welche Igel brauchen Hilfe?

  • Säuglinge ohne Mutter in der Nähe

  • Verletzte Tiere

  • Tiere die tagsüber aktiv sind und nicht auf Dämmerung warten

Sofortmaßnahmen bei Igelfund

1
Den Igel mit ins Warme nehmen und sichern
Auf Verletzungen, Fliegeneier/-maden, Zecken und Flöhe untersuchen. Fliegeneier/-maden sofort entfernen.

2
Den Igel wiegen und den Bauch fühlen
Ist dieser kalt, darf er auf keinen Fall fressen. Erst wenn der bauch handwarm ist, kann der Igel Nahrung auch verstoffwechseln. Unterkühlte Igel dürfen nicht gefüttert werden, es droht Kollapgsgefahr! Lauwarme Wärmflasche mit Handtuch vorbereiten und den Igel darauf legen!


3
Den Igel in einem ca 20° C warmen Raum, der ruhig ist, unterbringen
Aus einem Karton ein Haus bauen und mit Zeitungsschnipseln befüllen. Den Käfig mit Zeitung 3lagig auslegen. Bitte kein Heu, Einstreu oder Styropor nutzen -> Darmverschlussgefahr.

4
Wenn der Igel körperwarm und agil ist
Nassfutter, ungewürtztes Rührei oder Rinderhack und Wasser anbieten. Keine Milch, kein Obst und kein Gemüse!

5
Igelstation/- pflegestelle kontaktieren
Holen Sie sich weitere Infos ein und stellen Sie das Tier dort ggfs. vor oder gehen Sie zum Tierarzt!

Viele unserer Igel suchen ein neues zu Hause. Wenn Sie einen Igel aufnehmen wollen, dann melden Sie sich gerne bei uns!

Weiterführende Informationen